Berührung für die Seele

Was ist TouchLife? PDF Drucken E-Mail

TouchLife® ist eine Wortschöpfung der Begründer der TouchLife Massage und bedeutet "Berühre das Leben".

Entwickelt wurde die TouchLife-Methode von den Massagelehrern Frank B. Leder und Kali S. Gräfin von Kalckreuth im Jahre 1989 und ist mittlerweile in ganz Deutschland und weit darüber hinaus bekannt.

Ein Vergleichstest des Magazins "Freundin" plazierte die TouchLife Massage im September 2003 als einzige deutsche unter den sieben besten Wellnessmethoden an die Spitze.
Im August 2006 wurde die Ausbildung von der Deutschen Gesellschaft für Ganzheitliche Therapie, Beratung und Prävention für "qualitativ hochwertig" befunden und mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.
Seit Dezember 2007 ist TouchLife im "Brockhaus der deutschen Marken" zu finden und gehört somit zu den 1500 bedeutsamsten in Deutschland vertretenen Marken.


Die TouchLife-Methode setzt sich aus folgenden fünf Pfeilern zusammen:
 

Massagetechniken

Jede Massagesitzung wird ganz individuell auf Ihre momentanen Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Generell können Sie entscheiden zwischen einer sanften und ruhigen sowie einer festen und dynamischen Massage. Dabei wird aus einem Repertoire von über 100 Massagegriffen ausgewählt, zu denen auch Akupressurpunkte und Techniken zur Gelenkmobilisation zählen.
 

Gespräch

Jede Massagesitzung beginnt mit einem ausführlichen Vorgespräch, in dem, je nach Ihrem momentanen Befinden, der Ablauf der Massage mit Ihnen festlegt wird. Dabei können Sie wählen zwischen einer Massage, die sich speziell auf ein Körpersegment konzentriert oder einer anspruchsvollen Kombination von mehreren Segmenten. Im Anschluß an die Massage haben Sie in einem Nachgespräch die Möglichkeit, das soeben Erlebte mitzuteilen. Aber auch während der Massage können Sie jederzeit Ihre Wünsche betreffend der Stärke und der Schnelligkeit der Massagegriffe äußern.
 

Energieausgleich

Den Körper des Menschen umgibt und durchströmt Energie. Das natürliche Gleichgewicht kann jedoch durch Energieblockaden gestört sein.
Während der TouchLife Massage findet durch ruhende Haltegriffe und Ausstreichungen ein Energieausgleich statt, der oftmals mit einem Zustand tiefer Entspannung verbunden ist.
 

Atem

Der Atem ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Mit der richtgen Atemtechnik können Sie Ihren Entspannungszustand weiter vertiefen. Daher werden Druck und Tempo der Massagegriffe an Ihren Atemrhythmus angepasst.
 

Achtsamkeit

Während der gesamten TouchLife Massage wird Ihnen die volle Aufmerksamkeit geschenkt. Diese einfühlsame und respektvolle Art der Zuwendung lässt einen geschützten Rahmen entstehen, in dem Sie sich entspannt fallen lassen können.

 
Copyright © 2018 Berührung für die Seele. Alle Rechte vorbehalten.